Fritz B. Simon

Fritz B. Simon

Prof. Dr. med. Fritz B. Simon, Berlin


Zur Person
Studium der Medizin und Soziologie. Organisationsberater, Psychiater, Psychoanalytiker, systemischer Familientherapeut. Gründungsprofessor (Lehrstuhl für Führung und Organisation) des Instituts für Familienunternehmen der Universität Witten/Herdecke. Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter des Carl-Auer-Verlags, Heidelberg, und des Organisationsberatungsunternehmens Simon, Weber & Friends GmbH. Jetziger Arbeitsschwerpunkt: Organisations- und Desorganisationsforschung und -beratung. Autor und Herausgeber div. Fachartikel und Bücher, die in 14 Sprachen übersetzt sind.

Aktuelle Publikationen (Auswahl)
Simon, F. B., (2014). Einführung in die (System-)Theorie der Beratung. Heidelberg: Carl-Auer.

Simon, F. B., (2013). Wenn rechts links ist und links rechts. Paradoxiemanagement in Familie, Wirtschaft und Politik. Heidelberg: Carl-Auer.

Simon, F.B. (2012). Einführung in die Theorie des Familienunternehmens Heidelberg: Carl-Auer Verlag.

Im Netz
www.fritz-simon.de
www.simon-weber.de
www.carl-auer.de/blogs/kehrwoche/

Diskutant der Podiumsdisukussion:
“Wer bestimmt über die Grenzen von krank und normal?”
Datum: Samstag, 15. Oktober 2016
Uhrzeit: 10.00 – 11.30 Uhr